Roswitha Huber - Deep Space V - 150x160cm - Mischtechnik auf Leinwand

Würde man Roswitha Hubers Oeuvre versuchen mit einem Wort zusammen zu fassen, so wäre es wohl vielfältig – eine erstaunliche, bunte, verwirrende Vielfalt. Diese Mannigfaltigkeit zeigt sich in der Gestaltung einzelner Leinwände und der Anzahl verschiedener Formen, Farben und Werkzeuge, welche die Künstlerin für die Erschaffung ihrer Arbeiten verwendet. Bis hin zur außergewöhnlich großen Offenheit zu verschiedenen Kunstgattungen, in denen ihr kreatives Schaffen Ausdruck findet. 

Besonders eindrücklich sind die Werke der Serie Deep Spaces, die auch in der Ausstellung in der Pia Arce Galerie zu sehen sein werden. Während organische Formen in früheren Arbeiten der Künstlerin eine Hauptrolle auf der Leinwand spielten, traten sie im Verlauf der Jahre erst zugunsten von Farbflächen zurück. Nun ergänzt sie zu den Farbflächen auch fluchtperspektivisch angelegte, architektonisch anmutende, geometrische Flächen. Die ursprünglichen, organischen Formen, sind durch den pastosen Farbauftrag oder die Verwendung von Leim und anschließender Übermalung nur noch als reliefähnliche Hebungen und Senkungen im Hintergrund wahrnehmbar. 

Die teils verwirrende Vielfalt tritt mit der Zeit, nach genauem Hinsehen, in einen einzigartigen Dialog zwischen Mannigfaltigkeit und Klarheit.


Elisabeth Pilhofer

Kuratorin bei der Kunstplattform Pablo und Paul